Horst Suck

Sicherheit ist Lebensqualität

Seit über 20 Jahren beschäftigt sich Horst
mit den Themen Deeskalation und
Selbstschutz
. In all den Jahren eignete
er sich ein
umfangreiches Fachwissen an, welches er in seinen Seminaren anschaulich vermittelt.
Wie kein anderer verbindet er die
wissenschaftliche Theorie mit der Praxis.

In der Selbstverteidigung Ju-Jutsu hat Horst den 4. DAN (Schwarzgurt).

Für FDS engagiert er sich aus Überzeugung, da man sich nach einem Seminar nicht nur
sicherer fühlt, sondern vielmehr die nötige Handlungskompetenz erworben hat,
um zu wissen, was zu tun ist.