Simone Beck

Handeln statt wegschauen

 Simone ist seit 2012 Seminarleiterin für Kinder- und Jugendkurse zur Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. Im Ju-Jutsu hat sie den
2. Kyu. Nach vielen Jahren in der Lehrerbildung und als Erziehungswissenschaftlerin, arbeitet sie aktuell als Grundschullehrerin. Sie ist ausgebildete Montessori-Pädagogin. Für FDS engagiert sie sich, weil sie Kinder und Jugendliche dabei begleiten möchte, ihre eigenen Stärken und Grenzen zu entdecken und selbstbewusst zu diesen zu stehen. „Handeln statt wegschauen“ bedeutet für sie vor allem mit Kindern Möglichkeiten der gewaltfreien Konfliktlösung zu erarbeiten und ihnen zu zeigen, dass jeder ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft ist.